Rommé 500

Rommé 500

Rommé 500 Demo     Jetzt Herunterladen

Um Ihr Rommé 500 Spiel zu verbessern, klicken Sie auf den unten stehenden Button und sehen Sie sich die Demo an!

The game of Rummy 500 belongs to the Rummy family of games and many similarities can be found between this game Das Spiel Rommé 500 gehört zur Familie der Rommé-Spiele und weist viele Ähnlichkeiten mit traditionellem Rommé auf. Es gibt allerdings einige Regeln, die dieses Spiel von anderen Spielen derselben Familie unterscheiden, und es einzigartig und aufregend machen.

Der Rommé 500 Tisch

Das Rommé Spiel wird von 2-8 Spielern gespielt. Bei bis zu vier Spielern wird ein Standard-Kartensatz inklusive 2 Jokern verwendet. Falls fünf oder mehr Spieler teilnehmen, wird ein weiterer Kartensatz hinzugefügt.

Das Ziel des Spiels ist es, der erste Spieler zu sein, der 500 Punkte oder mehr sammelt. Das Spiel besteht aus mehreren Runden und endet, sobald ein Spieler 500 Punkte erreicht hat. In jeder Runde ziehen die Spieler nacheinander eine Karte und legen eine Karte ab, dazwischen versuchen sie, Sätze und Folgen zu bilden oder einzelne Karten an existierende Figuren anzulegen. Eine Karte kann vom verdeckten Kartenstapel oder vom Stapel der abgelegten Karten gezogen werden.

Falls ein Spieler eine Karte vom Ablagestapel zieht, muss er auch alle andere Karten, die nach dieser Karte auf dem Ablagestapel abgelegt wurden, nehmen und die gezogene Karte sofort in einer Figur verwenden.

Eine Runde endet, wenn ein Spieler keine Karten mehr in der Hand hält oder wenn der verdeckte Stapel aufgebraucht ist und der Spieler, der an der Reihe ist, keine Karte vom Ablagestapel ziehen möchte. Wenn die Runde endet, werden die Karten jedes Spielers bewertet. Die Spieler erhalten positive Punkte für alle Karten, die als Figuren abgelegt wurden und negative Strafpunkte für alle Karten, die sie noch in der Hand halten. Das Spiel endet am Ende jener Runde, in welcher ein Spieler 500 Punkte oder mehr gesammelt hat. Falls mehr als ein Spieler einen Punktstand von 500 oder mehr erreicht, ist der Spieler mit der höchsten Punktzahl der Sieger.

Bei Rommé 500 gibt es einen speziellen Zug der „Rommé rufen” genannt wird. Im Falle, dass einer der Spieler eine Karte ablegt, die Teil eine Folge ist oder an eine existierende Figur eines Gegners angelegt werden kann, können die Gegenspieler „Rommé!“ rufen, die Karte nehmen, sie an die Figur anlegen und weiterspielen. Um „Rommé” rufen zu können, muss eine der folgenden Situationen auftreten:

(1) Eine Karte passt zu einer gültigen Figur oder kann an eine existierende Figur angelegt werden.
(2) Die abgelegte Karte komplettiert, mit anderen Karten in der Hand des Spielers, eine Folge.
(3) Am Ablagestapel befinden sich zwei Karten, die gemeinsam mit der abgelegten Karte eine gültige Figur bilden.

Möchten Sie mehr über Rommé 500 lernen? Gehen Sie auf die Seite der Rommé 500 Regeln und beginnen Sie zu üben!

Möchten Sie alle Spiele testen, die RommeRoyal zu bieten hat? Laden Sie kostenlos unsere Spiele-Software herunter und leisten Sie tausenden Spielern aus aller Welt Gesellschaft. Sie genießen bereits aufregende Rommé-Spiele (Rommé 40, Rommé 51, Gin und traditionelles Rommé), Turniere, Gewinne und Preise!