Traditionelles Rommé

Traditionelles Rommé

Traditionelles Rommé Demo     Jetzt Herunterladen

Das traditionelle Rommé Spiel

Möchten Sie sich die Rommé-Demo ansehen? Klicken Sie bitte auf den Button!

Über zweihundert Jahre lang, wurde Rommé als beliebtestes Spiel der Welt betrachtet. Obwohl es ein Spiel gibt, das Rommé heißt, kann dieser Name auch verwendet werden, um eine Familie von Kartenspielen zu beschreiben, die ähnliche Charakteristika aufweisen. Wir bieten eine Online-Version des traditionellen Rommés an, das alle grundlegenden Regeln und Funktionen der Rommé-Spiele enthält.

Der traditionelle Rommé Tisch

Das Spiel kann von 2-4 Spielern gespielt werden. Das Ziel des Spieles ist es, der erste Spieler zu sein, der keine Karten mehr in der Hand hält. Das Spiel wird in Runden und Züge eingeteilt. Ein Zug besteht aus zwei Handlungen: dem Ziehen einer Karte und dem Ablegen einer Karte am Ende des Zuges. Karten können entweder vom verdeckten Stapel gezogen werden oder es kann jene Karte gezogen werden, die der vorhergehende Spieler auf dem Ablagestapel abgelegt hat. Es ist wahrscheinlich, dass der Spieler jene Karte ablegt, die den niedrigsten Wert für seine Hand hat.

Der Wert jeder Karte wird aufgrund ihrer Verwendbarkeit für die Figuren, die der Spieler zusammenstellen möchte, beurteilt. Um alle Karten „loszuwerden“ muss der Spieler Sätze oder Folgen bilden und diese ablegen. Eine Karte muss in der Hand des Spielers verbleiben, damit er den Zug beenden kann.

Folge – mindestens drei aufeinanderfolgende Karten derselben Farbe.
Satz – mindestens drei Karten desselben Wertes, aber mit unterschiedlicher Farbe.

Wenn ein Spieler keine Karten mehr in der Hand hat, gewinnt er das Spiel und seine Gegenspieler erhalten, basierend auf den Werten der Karten, die sie in der Hand halten, Strafpunkte.

Für weitere Informationen zu den Regeln des traditionellen Rommé und seinem Punktsystem, besuchen Sie bitte unsere Seite der Regeln für traditionelles Rommé. Sie können auch unsere Strategie-Seite für traditionelles Online Rommé besuchen und mehr über unsere Strategien und Tipps zum Spiel erfahren.

Traditionelles Rommé kann nach einer oder drei Runden enden, wobei die während des Spiels gesammelten Punkte addiert werden, um den Sieger zu ermitteln. Die Spieler haben zwei Möglichkeiten: sie können entweder bei mehreren Zügen Figuren ablegen, um das Risiko zu minimieren, bei Spielende mit vielen Strafpunkten bestraft zu werden, oder versuchen, alle Figuren auf einmal ablegen. Diese Art von Sieg wird „Jagd“ genannt, ein solcher Sieg beschert dem Sieger mehr Punkte.

Klicken Sie hier um sich ein Tutorial anzusehen, mit welchem Sie schnell und einfach lernen, wie man Rommé spielt.

Um zu beginnen, Rommé zu spielen, müssen Sie ganz einfach unsere Anwendung kostenlos herunterladen und tausenden anderen Spielern aus der ganzen Welt Gesellschaft leisten, während wir gemeinsam Rommé-Geschichte schreiben.